Neuigkeiten Tischtennis

Jahresbericht Sektion Tennis 2019/20

Zum Abschluss der Mannschaftsmeisterschaft 2019 im Dezember, konnten unsere beiden Mannschaften, in der 1. Klasse den 1. Platz und in der 3. Klasse den 8. Platz erreichen. Damit war für das Frühjahr 2020 der Start in der jeweils nächst höheren Klasse verbunden.

Nach 5 gespielten Runden musste Mitte März der Bewerb wegen der Coronakrise abgebrochen werden und wurde nicht wieder aufgenommen.

Im Spieljahr 2019/20 gab es daher, wie in vielen Sportarten keinen Meister.

Ganze sechs Monate konnte kein Trainingsbetrieb stattfinden, da die Turnhallen für außerschulische Benutzung geschlossen waren. Das war auch noch nach Schulbeginn zwei Wochen lang so. Glücklicherweise konnten wir diese zwei Wochen wenigstens auf einigen Tischen im Sportzentrum mit Training unter Corona-Bedingungen überbrücken und auch ein erstes Meisterschaftsspiel abwickeln.

Danach wurden weitere drei Runden der Meisterschaft gespielt, diesmal mit drei Mannschaften, wobei wieder in der gleichen Klasse gestartet wurde, wie im Herbst des Vorjahres. Seit Mitte Oktober ist die Turnhalle jedoch wieder für die Benützung gesperrt. Am 18.10. wurde vom STTV die Meisterschaft als unterbrochen erklärt.

Wie es weitergeht, steht in den Sternen. Voraussichtlich wird wie im Frühjahr keine Fortsetzung mehr möglich sein.

Wir können nur hoffen, dass im nächsten Frühjahr bessere Voraussetzungen gegeben sein werden.

Der Entfall der Trainingsmöglichkeiten, über längere Zeiträume für die Amateursportler ist natürlich sehr bedauerlich.